Datenschutz & Disclaimer

Datenschutz

kohlenstoff 12 führt seine Webseiten nach den im Folgenden geregelten Grundsätzen:

kohlenstoff 12 verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz einzuhalten und bemüht sich, stets die Grundsätze der Datenvermeidung und der Datensparsamkeit zu berücksichtigen.

1. Begriffserklärungen

„Personenbezogene“ Daten liegen dann vor, wenn diese Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person enthalten, hierunter fallen insbesondere Name und Adresse, IP-Adresse sowie im Falle des Kaufes aur Rechung mit Klarna, das Geburtsdatum.

Unter der „Erhebung“ von Daten versteht man das Beschaffen von Daten.

„Verarbeiten“ meint das Speichern, Verändern, Übermitteln, Sperren und Löschen von Daten.

Unter dem Begriff „Nutzung“ versteht man jede weitere Verwendung, die nicht unter Verarbeitung fällt.

2. Erhebung und Verarbeitung von Daten

(2.1) Vertragsverhältnis

Im Rahmen der Begründung des Vertragsverhältnisses zwischen kohlenstoff 12 und dem Kunden werden die vom Kunden angegebenen personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet.

(2.2) Newsletter

Bei der Bestellung des Newsletters wird zur Abwicklung dieser Bestellung zwingend die Email-Adresse erhoben und verarbeitet. Die Angabe weiterer personenbezogener Daten ist für die Newsletter-Bestellung nicht erforderlich.

(2.3) Kontaktformular und Email

Bei der Kontaktaufnahme mittels Kontaktformular und Email mit kohlenstoff 12 werden die Angeben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage, sowie für den Fall, dass Anschlussfragen bestehen, gespeichert.

(2.4) Cookies

Auf dieser Website werden Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Die auf diese Weise erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung durch Cookies kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber kohlenstoff 12 widersprochen werden. Es besteht die Möglichkeit, die Website ohne Cookies zu benutzen. Dies kann jedoch die Funktionalität verschiedener Websitebereiche einschränken. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrem Endgerät verhindern, indem Sie in Ihren Brwosereinstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Auf Ihrem Endgerät können Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit löschen.

(2.5) Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da wir die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite aktiviert haben, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Google Analytics deaktivieren

(2.5.1) Google Datenverarbeitungsvertrag 

Es wurde ein Datenverarbeitungsvertag mit Google geschlossen. 

(2.6.) Nutzung von Facebook Remarketing 

Der Anbieter verwendet auf der Website kohlenstoff-12.com die Remarketing-Funktion "Custom Audiences" und "Lookalike Audiences" sowie interessenbezogene, demografische und verhaltensbezogene Zielgruppen der Facebook Inc., 1601 S.California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook"). Mittels dieser Funktionen kann der Anbieter die Besucher der Website zielgerichtet mit Werbung ansprechen, indem für Besucher der Website personalisierte, interessenbezogene Facebook-Ads geschaltet werden, wenn sie das soziale Netzwerk Facebook und Instagram benutzen. Zur Durchführung der Funk der Funktion wird auf der Website das Remarketing-Tag "Pixel" von Facebook implementiert.

Über dieses Tag wird beim Besuch der Website eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten sie besucht haben. Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Nutzerkonto zu. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsfähre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter facebook.com/about/privacy 

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die gesammelten Informationen unmittelbar Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnet, können Sie die Remarketing-Funktionen deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein. 

3. Nutzung und Weitergabe der personenbezogenen Daten

(3.1) Eigene Nutzung

Personenbezogene Daten, die vom Kunden zur Verfügung gestellt werden, werden zur Abwicklung und Erfüllung des Vertrages und für die technische Administration genutzt.

(3.2) Kundenkonto

Entfällt.

(3.3) Weitergabe der personenbezogenen Daten

Die personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder der Kunde zuvor eingewilligt hat.

(3.4) Weitergabe im Übrigen

Eine Weitergabe der Daten erfolgt im Übrigen nur unter den gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes oder nach Aufforderung durch Behörden, Gerichte und das Finanzamt oder bei einer Inanspruchnahme seitens eines Dritten auf Grund einer möglichen Verletzung von Schutzrechten (Urheber-, Marken-, und sonstige Leistungsschutzrechte) durch einen Schutzrechtsinhaber.

4. Email-Newsletter


Der Kunde erhält nur dann einen Newsletter per Email, wenn er diesem Empfang zuvor ausdrücklich zugestimmt hat. Der Newsletter kann jederzeit über den am Ende des jeweiligen Newsletters angegebenen Link abbestellt werden.

5. Löschung der gespeicherten Daten, Auskunft, Sperre und Widerruf, Ansprechpartner

(5.1) Löschung, Sperrung nach Beendigung des Vertragsverhältnisses

Mit Beendigung des Vertragsverhältnisses oder Beendigung der sonstigen Nutzung werden die personenbezogenen Daten des Kunden unmittelbar gelöscht, soweit sie zu einer weiteren Vertragsabwicklung nicht mehr notwendig sind. An die Stelle der Löschung tritt eine Sperrung, wenn dieser eine gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegensteht.

(5.2) Widerruf der Einwilligung

Der Kunde kann seine erteilte Einwilligung zur Erhebung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu genügt bereits die Übersendung einer Email an info@kohlenstoff-12.com. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang die Hinweise zur Löschung gemäß Nr. 4 a).

(5.3) Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz hat der Kunde ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

(5.4) Ansprechpartner

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Daten sowie für Auskünfte, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten ist Ansprechpartner

Mauricio Baumann, Gelderner Str. 11, 47665 Sonsbeck

E-Mail: info@kohlenstoff-12.com

6. Änderung der Datenschutzerklärung

Sollte kohlenstoff 12 die Datenschutzerklärung ändern, dann wird dies auf der Homepage kenntlich gemacht.

7. Einwilligung zur Datenübermittlung bei Auswahl der Zahlungsarten des Anbieters Klarna

 

In Zusammenarbeit mit dem Zahlungsanbieter Klarna bieten wir Dir die Möglichkeit, Dich für die Zahlungsart "Rechnung" als Option für die Zahlung des anfallenden Kaufpreises und der Versandkosten zu entscheiden. Zudem bieten wir über Klarna die Zahlungsarten Ratenkauf an.

 

Der Anbieter gibt für die Verwendung der Zahlungsmittel und der Datennutzung die nachfolgend dargestellten Vorgaben vor:

 

(7.1) Die Verwendung von Daten

 

Um Benutzern eine Zahlart anbieten zu können, führt Klarna eine Identitäts- und Bonitätsprüfung durch. Nach erfolgter Registrierung bei der kohlernstoff 12 hat der Benutzer daher eingewilligt, dass der Onlineshop die für die Abwicklung des Kaufvertrags sowie der Bezahlung und einer Identitäts-und Bonitätsprüfung notwendigen, folgenden personenbezogenen Daten, wie Vor-und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer sowie die für die Abwicklung des Kaufs notwendigen Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie die Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent, erheben und dass diese Angaben durch Klarna verarbeitet werden. Gemäß dem geltenden Recht hat Klarna bei der vom Benutzer gewünschten Abwicklung der Zahlung ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung der personenbezogenen Daten des Benutzers und benötigt diese, um bei Wirtschaftsauskunfteien zum Zwecke der Identitäts-und Bonitätsprüfung Auskunft einzuholen.

 

In Deutschland können dies die folgenden Wirtschaftsauskunfteien sein:

 

Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG

Postfach 5001 66

22701 Hamburg

 

Creditreform Boniversum GmbH

Hellersbergstraße 11

41460 Neuss

 

Deltavista GmbH

Freisinger Landstr. 74

80939 München

 

Arvato Infoscore Consumer Data GmbH and Infoscore Consumer Data GmbH

Rheinstraße 99

76532 Baden-Baden

 

SCHUFA Holding AG

Kormoranweg 5

65201 Wiesbaden

 

Im Rahmen der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des vertraglichen Verhältnisses erhebt und nutzt Klarna abgesehen von einer Adressprüfung auch Informationen zu dem bisherigen Zahlungsverhalten des Benutzers sowie Wahrscheinlichkeitswerte zu diesem Verhalten in der Zukunft. In die Berechnung dieser Werte werden unter anderem Adressdaten integriert.

Die Übermittlung von Daten an diese Wirtschaftsauskunfteien erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Daten über die nicht vertragsgemäße Abwicklung von fälligen und unbestrittenen Forderungen können im Rahmen der gesetzlich zulässigen Bestimmungen und unter Berücksichtigung Deiner jeweiligen schutzwürdigen Interessen an dem Ausschluss der Übermittlung oder Nutzung an die oben genannten Auskunfteien nach § 28a BDSG übermittelt werden.

Benutzer können bei den oben genannten Unternehmen Auskunft über die sie betreffenden gespei-cherten Daten erhalten. Über die Identitäts- und Bonitätsprüfung hinaus werden personenbezogene Daten von Klarna unter Beachtung der Bestimmungen des geltenden Rechts zu internen Statistik- und Analysezwecken verarbeitet, genutzt und gespeichert. Zu diesem Zweck kann Klarna die gespeicherten Daten zum Zwecke des Risikomanagements sowie zur Weiterentwicklung von Klarnas Diensten nutzen.

Der Benutzer hat bei der Auswahl von Klarnas Zahlungsdienstleistungen als Zahlungsart eingewilligt, dass Klarna und Unternehmen der Klarna Gruppe in Schweden die personenbezogenen Daten in diesem Rahmen verarbeiten, nutzen und speichern dürfen.

 

(7.2) Widerruf der Einwilligung und Auskunft von personenbezogenen Daten

 

Selbstverständlich können Benutzer ihre Einwilligung zur Verwendung der bezogenen Daten widerru-fen und jederzeit Auskunft über die von Klarna gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten. Dieses Recht garantiert das geltende Recht. Sollten Benutzer dies wünschen oder Klarna Änderungen bezüglich der gespeicherten Daten mitteilen wollen, so können sie sich an datenschutz@klarna.de wenden.

Widerruft der Benutzer seine Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten, bleibt Klarna jedoch weiterhin dazu berechtigt, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu übermitteln, insofern dies zur vertragsmäßigen Zahlungsabwicklung durch Klarnas Dienste notwendig ist, rechtlich vorgeschrieben ist, oder von einem Gericht oder einer Behörde gefordert wird.

 

(7.3) Nutzungsbedingungen Klarna Checkout

 

Die folgenden Nutzungsbedingungen ("Nutzungsbedingungen") gelten zwischen Klarna AB ("Klarna") und dem Nutzer von Klarna Checkout. Diese sind auch hier abrufbar: https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/checkout

 

Identifikation, Anpassung und Individualisierung der Zahlungsoptionen

 

Klarna Checkout bietet Dir einen vereinfachten und auf Deine individuellen Bedürfnisse angepassten Bestellprozess der den Bestellvorgang erleichtern soll. Zu Identifikationszwecken, zur Verhinderung einer unberechtigten oder missbräuchlichen Nutzung von Klarna Checkout und gegebenenfalls zur Erfüllung unserer Sorgfaltspflichten bei der Kreditvergabe ist es erforderlich, dass Klarna Deine Identität feststellt. Klarna erfasst Deinen Namen, Dein Geburtsdatum, Deine Anschrift und Deine Telefonnummer. Zur Individualisierung Deiner Zahlungsmöglichkeiten nutzt Klarna darüber hinaus Informationen, die Du Klarna bei vorangegangen Einkäufen zur Verfügung gestellt hast, sowie die interne Zahlungshistorik. Klarna Checkout wird bei jeder Nutzung an Deine persönlichen Voraussetzungen angepasst, so dass Du nur die jeweils abgefragten Informationen eingeben musst.

 

Klarna Checkout Nutzer

 

Um mit Klarna Checkout einkaufen zu können, musst Du Klarna Checkout Nutzer sein. Hierdurch entstehen für Dich keine zusätzlichen Kosten. Klarna Checkout Nutzer wirst Du nur, wenn Du dem bei Abschluss Deines Einkaufs zustimmst.

 

Nutzungsregeln und Missbrauch


Klarna ist Eigentümer sämtlicher Rechte an Klarna Checkout. Du darfst Klarna Checkout nur für Bestellungen und entsprechend dieser Nutzungsbedingungen nutzen. Mit der Eingabe von Daten bestätigst Du, dass diese Daten korrekt sind. Weiter bestätigst Du Deine Identität bzw., dass Du zur Nutzung der angegebenen Informationen berechtigt bist. Die Angabe von Daten, die nicht zu Deiner Person gehören und zu deren Nutzung Du auch sonst nicht berechtigt bist, sowie jede Art der Nutzung von Klarna Checkout in einer anderen als der hier beschriebenen Art und Weise wird durch Klarna als Missbrauch gewertet. Sämtliche Informationen über einen Missbrauch oder einen vermuteten Missbrauch von Klarna Checkout werden gespeichert und für künftige Risikoeinschätzungen und zum Schutz beteiligter Parteien genutzt. Klarna kann aus berechtigtem Anlass Nutzer für die weitere Verwendung von Klarna Checkout sperren. Die Befolgung dieser Nutzungsbedingungen sowie der Bedingungen für die genutzten Zahlungsarten hat auch Auswirkungen auf die Zahlungsalternativen, die Dir im Rahmen von Klarna Checkout zur Verfügung gestellt werden.

 

Personenbezogene Daten

 

Klarna verarbeitet Deine personenbezogenen Daten, um Dir mit Klarna Checkout einen vereinfachten Zahlungsprozess anbieten zu können. Klarna verarbeitet Deine personenbezogenen Daten zur Identitätsfeststellung, zur Abwicklung Deiner Zahlung, zur Vermeidung von missbräuchlicher oder unzulässiger Nutzung der angebotenen Zahlungsarten, zur Kundenanalyse, für interne Kreditbewertungen, zur Risikoanalyse, zum Risikomanagement, zur Geschäftsentwicklung und zur Erfüllung anwendbaren Rechts. Bei der Nutzung von Klarna Checkout kann Klarna die folgenden personenbezogenen Daten verarbeiten:

  1. Kontaktinformationen - Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer etc.
  2. Geburtsdatum
  3. Zahlungsinformationen - Kreditkarteninformationen, Rechnungsinformationen etc.
  4. Informationen zu Deinen wirtschaftlichen Verhältnissen - Informationen zu Deinem Einkommen, Daten über die nicht vertragsgemäße Zahlungsabwicklung (soweit verfügbar)
  5. Informationen zum Warenkorb - Einzelheiten zu den von Dir erworbenen Waren etc.
  6. Historische Informationen - Informationen über vorangegangene Einkäufe, Zahlungshistorie, eventuelle Ablehnungen etc.
  7. Geräteinformationen - IP Adresse, Spracheinstellungen, Browsereinstellungen etc.

Solltest Du Klarnas Dienstleistungen bereits früher genutzt haben, haben wir möglicherweise Informationen zum Zweck der Abwicklung der Geschäftsbeziehung, Dokumentation und für ähnliche Zwecke über Dich gespeichert. Diese Informationen werden, soweit verfügbar, von Klarna genutzt um Deine Identität festzustellen, um eine unberechtigte Nutzung zu verhindern und um Klarna Checkout an Dich persönlich anzupassen. Klarna kann Daten an andere Unternehmen innerhalb der Klarna Gruppe übertragen, die diese ebenfalls zu den hier beschriebenen Zwecken nutzen können. Zu Abwicklungszwecken können Daten auch an den Einzelhändler, bei dem Du Deinen Einkauf getätigt hast, übertragen werden. Weiterhin können Daten bei Veräußerung der Forderung an ein externes Inkassounternehmen übertragen werden.

Klarna kann in der Kommunikation mit Dir elektronische Kommunikationsmittel nutzen (z.B. E-Mail, SMS). Klarna kann Deine Daten für Kundenbefragungen hinsichtlich der Zufriedenheit mit unserem Service (z.B. nach Kontakt mit unserem Kundendienst) und hinsichtlich der genutzten oder ähnlicher Produkte nutzen. Dieser Verwendung Deiner Daten kannst Du jederzeit kostenfrei per E-Mail an datenschutz@klarna.de widersprechen.

 

Klarna ist die verantwortliche Stelle im Hinblick auf die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten in Klarna Checkout und unterliegt schwedischem Datenschutzrecht. Du hast das Recht, einmal jährlich kostenfrei einen Auszug über die Verarbeitung Deiner Daten zu verlangen. Zudem kannst Du fehlerhafte Daten korrigieren. Weitere Informationen über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch Klarna kannst Du per E-Mail an datenschutz@klarna.de erfragen.

 

Geltungsdauer und Bedingungen für die Nutzung der einzelnen Zahlarten

 

Es gelten jeweils die zum Zeitpunkt der Nutzung gültigen Nutzungsbedingungen. Wir empfehlen Dir daher, die Nutzungsbedingungen bei jeder Nutzung sorgfältig zu lesen. Für die Nutzung der einzelnen Zahlungsarten gelten gegebenenfalls besondere Bedingungen. Diese sind bei der jeweiligen Zahlungsart gesondert angegeben.

 

Nutzung von Links

 

Klarna Checkout kann Links zu anderen Webseiten enthalten. Für diese Webseiten gelten die Nutzungsbedingungen von Klarna nicht. Wir empfehlen Dir, Dich über die Nutzungsbedingungen, die für diese Webseiten gelten, gesondert zu informieren.

 

Haftungsausschluss


Klarna übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch die Nutzung von Klarna Checkout entstehen. Dies gilt nicht für a) Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer mindestens fahrlässigen Pflichtverletzung Klarnas, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen Klarnas beruhen, b) sonstige Schäden die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung Klarnas, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen Klarnas beruhen oder c) für die Verletzung wesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) durch Klarna.

 

Klarna

 

Klarna AB ist eine Gesellschaft schwedischen Rechts, registriert beim schwedischen Unternehmensregister unter der Nummer 556737-0431, Geschäftsführender Direktor Sebastian Siemiatkowski. Klarna AB ist von Finansinspektionen (der schwedischen Finanzdientleistungsaufsicht) als Kreditinstitut zur Erbringung von Finanzdienstleistungen zugelassen. Das Impressum von Klarna und weitere Informationen findest Du unter https://klarna.com/de/impressum.

 

 

 

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf unserer Website/Online-Shop. Haftungsansprüche gegen den Inhaber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Produkte bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Produkte verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Inhabers kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Haftungsansprüche, die sich auf Beschädigungen anderer Produkte beim Tragen beziehen, sind ebenfalls ausgeschlossen.

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten (“Hyperlinks”), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Alle Texte, Bilder und weiter hier veröffentlichten Informationen unterliegen dem Urheberrecht des Anbieters, soweit nicht Urheberrechte Dritter bestehen. In jedem Fall ist eine Vervielfältigung, Verbreitung oder öffentliche Wiedergabe ausschließlich im Falle einer widerruflichen und nicht übertragbaren Zustimmung des Anbieters gestattet.